Ein in ein Rätsel gehülltes Mysterium, während weiße Wände den Geist über der Materie freisetzen

Heute hat StikiPixels das „epische Update“, das den Spielern von Occupy White Walls bereits im Februar versprochen wurde, fallen gelassen. Leider scheint das Update nicht die Möglichkeit für Spieler zu beinhalten, ihre eigenen Bilder hochzuladen, aber es fügt dem Spiel einige ziemlich nette Sachen hinzu. Die wichtigsten Neuerungen sind die so genannten Enigmas. Diese erlauben es den Spielern, eine noch interaktivere Erfahrung für jeden Besucher ihrer Galerie zu schaffen, indem sie Rätsel erstellen, die sie lösen können. Oder sie können sie verwenden, um bestimmte Merkmale der Galerie hervorzuheben oder sogar Geschichten zu erzählen. Die Rätselfunktion wird im Laufe der Zeit erweitert werden, so dass sie in Zukunft wahrscheinlich noch nützlicher sein werden.

Das Update führt auch eine 3D-Vorschau von Objekten ein, so dass die Spieler die Möglichkeit haben, wirklich zu sehen, wie sie aussehen werden, bevor sie platziert werden. Und natürlich wurde das Inventar des Spiels um zahlreiche neue Objekte und Künstler erweitert. Die Patch-Notizen des Updates sind auf Steam zu finden, für alle, die sich dafür interessieren.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*